Sportsegelschein

Verbandsführerschein des DSV zum Führen von Segelbooten auf nicht führerscheinpflichtigen Revieren. Er berechtigt zur Teilnahme an DSV-Verbandsregatten, sofern auf dem betreffenden Gewässer kein amtlicher Führerschein vorgeschrieben ist.

Zulassung:

  • ab 14 Jahren;
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertreter bei Minderjährigen;

    Die theoretische Prüfung erfolgt schriftlich an Hand eines Fragebogens u.a. zu

  • der Seemannschaft,
  • der Fahrzeugführung,
  • Vorrangregeln speziell bei Regatten.

    In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Segelboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.

    Näheres erfahren Sie auf der Infoveranstaltung, Termin siehe News